Beiträge zum Stichwort ‘ Wissenschaft ’

Wilfried Fiedler ist gestorben

12. September 2019 | Von

Der Albanologe Wilfried Fiedler ist am 11. September 2019 im Alter von 86 Jahren gestorben. Er war einer der wichtigsten Erforscher der albanischen Sprache unserer Zeit. Wilfried Fiedler wurde am 7. Mai 1933 im sächsischen Oberfrohna geboren. Von 1951 bis 1955 studierte er Slawistik und Ost- und Südosteuropäische Philologien an der Humboldt-Universität zu Berlin. Darauf

[weiterlesen …]



Der Grand­sei­g­neur der Albanologie in Kosovo ist gestorben

21. Februar 2019 | Von

Wenn ein Mensch in seinem 102. Lebensjahr stirbt, kann das nicht überraschen. Doch hat die Nachricht von Idriz Ajetis Tod weit über die Grenzen Kosovos ihr Echo gefunden. Idriz Ajeti wurde am 26. Juni 1917 in Tupallë bei Medvegja geboren, also im Preshevatal, einem in Südserbien gelegenen, überwiegend albanisch besiedelten Gebiet, das heute immer wieder

[weiterlesen …]



Aleks Buda: Polyglotter Gelehrter und albanischer Patriot

3. Juli 2018 | Von

Thomas Kacza: Aleks Buda (1910-1993) – ein albanischer Gelehrter in Zeiten widriger Umstände. 44 S. brosch. Privatdruck. Berlin 2018. Am 6. Juli 1993 jährt sich zum 25. Mal der Todestag von Aleks Buda; geboren im Sommer 1910 in der damals noch osmanisch besetzten Stadt Elbasan. Wer war dieser Aleks Buda? Welches sind seine Verdienste? Was

[weiterlesen …]



Tagung: Die Albanische Sprache

29. Oktober 2017 | Von

In zwei Wochen ist es soweit: Am Freitag, den 10. November laden wir zur diesjährige DAFG-Tagung ein! Über zwei Tage möchten wir uns mit der albanischen Sprache auseinandersetzten und mit den verschiedenen Bemühungen, sie zu kodifizieren, zum Beispiel im 1. Weltkrieg, als die österreichisch-ungarische Besatzungsmacht im Rahmen ihrer Modernisierungsbemühungen in Nord- und Mittelalbanien auch eine Sprachkommission

[weiterlesen …]



Eine neue, bahnbrechende Studie über die Stadt Durres liegt jetzt vor

18. Juli 2016 | Von

Gjergj Frasheri: Illyrisches Dyrrah (Dyrrahu ilir): I. Die Grabung Lulishtja 1 Maj. Stiftung „Qendra Frasheri“, Tirana 2015 ISBN 978-9928-4322-0-9 EUR 84,00 Diese neue Monographie stellt eine völlig neue und vielversprechende Studie dar, in welcher zum ersten Mal die naturräumliche Situation und historische Geographie der Landschaft um der albanischen Hafenstadt Durrës von der Antike bis in

[weiterlesen …]