Beiträge zum Stichwort ‘ Veranstaltung ’

Albania goes Europe – Chancen und Herausforderungen

13. September 2015 | Von

Wie weit ist Albanien auf dem Weg zur Europäischen Union? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe EBD Staatsminister im Dialog werden sich Klajda Gjosha, albanische Ministerin für Europäische Integration, und Staatsminister Michael Roth über die bevorstehenden Aufgaben beider Seiten austauschen. Was erhoffen sich beide Seiten von einem EU-Beitritt und welche Erwartungen haben sie aneinander? Warum ist gerade

[weiterlesen …]



Albanisches Sommerfest im Webereimuseum Gieselwerder

5. August 2015 | Von

Am Wochenende des 22. und 23. August veranstaltet die DAFG zusammen mit dem Weberei-Museum Kircher ein Albanisches Sommerfest in Gieselwerder. Es wird viel geboten: Vorführungen im Umgang  mit den traditionellen Spinnröcken und wie man in Albanien strickt. Auf einem „Albanischen Basar“ gibt es handgewebte Teppiche, Tischsets und Topflappen; dazu filigrane Häkelarbeiten, albanisches Olivenöl, Kräuterseife u.v.a.m.

[weiterlesen …]



Blockseminar über Musikpraxis und Identität in Albanien

1. Juli 2015 | Von

Am 3. Juli 2015 bietet Dr. Eckehard Pistrick eine Blockveranstaltung zum Thema ‚Klanggemeinschaft‘ – Musikalische Praktiken und Identitäten im postkommunistischen Albanien. Der Vortrag bietet einen Überblick über die Rolle von Gesang und Instrumentalmusik bei der Identitätsbildung im postkommunistischen Albanien. Dr. Pistrick zeigt den engen Zusammenhang auf zwischen Kreativität, Sozialität, Gemeinschaft und Emotionalität am Beispiel des

[weiterlesen …]



Podiumsdiskussion zur Flucht der Albaner vor 25 Jahren

22. Juni 2015 | Von

Die Deutsche Welle, der Deutsch-Albanische Kulturkreis und das Gustav- Stresemann-Institut laden zur Podiumsdiskussion: Die große Flucht der Albaner -Der Beginn der politischen Wende in Albanien vor 25 Jahren am 25.06.2015 um 18:00 Uhr im Gustav-Stresemann-Institut Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn   Anfang Juli 1990 stürmten Tausende von Albanern in die Botschaften Deutschlands und anderer westlicher

[weiterlesen …]



Bericht vom Folklorefestival in Gjirokastra

5. Juni 2015 | Von

Alle fünf Jahre wird in Gjirokastra das Nationale Folklorefestival abgehalten. Dieses außerordentliche Ereignis der Albanischen Volksmusik und des Volkstanzes fand dieses Jahr vom 10. bis 16. Mai auf der Bühne der Burg von Gjirokastra vor der grandiosen Bergkulisse statt. Es ist eine Präsentation der albanischen Volkstrachten aus aller Welt und der traditionellen Musik aus allen

[weiterlesen …]



Deutsch-Albanische Lesung in Quedlinburg

29. September 2014 | Von

Die Lesung mit den Autoren André Schinkel, Gentian Çoçoli, Gerda Dalipaj und Eckehard Pistrick lädt ein zu einer literarischen Begegnung mit Albanien und eröffnet literarische Blicke jenseits der Klischees vom wilden Balkan. Es zeigt uns durch Innen- und Außenansichten ein Land im postsozialistischen Umbruch, ein Land der Widersprüche in dem die rebellischen Stimmen der Jugend

[weiterlesen …]



Lesung mit Anila Wilms

4. November 2013 | Von

Die Deutsch-Albanische Freundschaftsgesellschaft e.V. und die Albanische Gesellschaft für Kultur und Integration laden ein zu einer Lesung mit Anila Wilms Wir  freuen uns, Sie zu der Veranstaltung, bei der Anila Wilms aus ihrem Roman „Das albanische Öl oder Mord auf der Straße des Nordens“, lesen wird einzuladen: Datum:      Mittwoch, 13. November 2013 Beginn:     19.30 –

[weiterlesen …]



Albanien 1912-2012 — 100 Jahre Unabhängigkeit

13. November 2012 | Von

Aus Anlass des 100jährigen Bestehens Albaniens lädt die DAFG zusammen mit der Botschaft der Republik Albanien und dem Osteuropa-Zentrum Berlin zur folgenden Veranstaltung ein:         Albanien 1912-2012 — 100 Jahre Unabhängigkeit 22. November 2011 – 18.00 Uhr Rotes Rathaus (Raum 338) 10117 Berlin (Eingang über Jüdenstraße) 18:00 Uhr Eröffnung, Grußworte Detlef Stein,

[weiterlesen …]



Johanna Jutta Neumann präsentiert „Umweg über Albanien“

13. Januar 2012 | Von

Die Geschichte der in Albanien geretteten Jüdinnen und Juden während der Schoah ist wenig erforscht. Während sie im besetzten Europa diskriminiert, verfolgt, deportiert und ermordet wurden, blieben sie in Albanien, ein Land mit einer muslimischen Bevölkerungsmehrheit, unversehrt. Die Autorin und Referentin der Veranstaltung Johanna Jutta Neumann, geborene Gerechter, war 9 Jahre alt, als sie mit

[weiterlesen …]



Albanerinnen und Albaner in Hamburg: ein Diskussionsabend

1. November 2010 | Von

Mehr als 320.000 Menschen mit albanischem Kulturhintergrund leben in Deutschland and ca. 15.000 von ihnen in Hamburg. Die ersten albanischen Migranten, fast ausschließlich Männer, kamen als sogenannten Gastarbeiter aus Jugoslawien nach Deutschland. Sie machen heute die absolute Mehrheit der hier lebenden Albanerinnen and Albaner aus. Einen großen Exodus der albanischen Bevölkerung aus ihrer Herkunftsregion erlebten

[weiterlesen …]