Beiträge zum Stichwort ‘ Tourismus ’

Apollonia – eine alte Handelsstadts lässt tief in die albanische Geschichte blicken

23. Dezember 2017 | Von

Apollonia Von der Stadt Fier bis zur antiken Stätte Apollonia sind es nur 12 km. Man fährt westlich der Stadt der Beschilderung folgend über eine breite Ebene bis man an einer leichten Erhöhung kommt. Hier befindet sich die Akropolis. Doch die antike Stadt ist viel größer. Am Fuß dieses Erhöung floss früher die Vjosa, der

[weiterlesen …]



Ein absoluter Highlight für Freizeitkletterer: Der Klettersteig „Via ferrata Ari“ in Rugova

22. Dezember 2017 | Von

Die Arbeiten beim 5. Kilometer der Rugova-Schlucht begannen auf Initiative von Pejas Alpinistenverein „Marimangat e Pejes“. Unterstützung erhielten sie hierbei von italienischen Experten, die nicht nur ihre Expertise im Anlegen von Klettersteigen sondern auch Material mitbrachten. Im Frühling 2014 konnten dann die ersten Neugierigen die Schlucht erklettern. Die Tour startet am Fluss Lumbardhi e Pejes

[weiterlesen …]



Hat Albanien demnächst wieder eine eigene Fluglinie?

22. November 2017 | Von

Hat Albanien demnächst wieder eine eigene Fluglinie? Premierminister Edi Rama hat auf seiner Facebook-Seite seine Vorstellung des Designs dieser Fluglinie veröffentlicht. Die neue Fluglinie wird Air Albanien heißen. Das zurückhaltende, in schwarz und rot gehaltene Design enthält lediglich Andeutungen eines Adlerflügels am Heck. Edi Rama gab schon im Laufe des Sommers bekannt, dass die Fluglinie

[weiterlesen …]



Bauarbeiten im Valbon-Tal dürfen weiter gehen

6. November 2017 | Von

Ende letzter Woche hat das albanische Verwaltungsgericht die Klage der NGO „TOKA“ gegen den Bau mehrere Wasserkraftwerke im Valbona-Tal abgewiesen. Über den Kampf um die Erhaltung der Landschaft des Vjosa-Tals wird regelmässig in den internationalen bzw. deutschsprachigen Medien berichtet. Das hat auch damit zu tun, dass sich die deutsche NGO Euronatur wie auch die in

[weiterlesen …]



5 Fragen an die Reiseschriftstellerin Mady Host

12. Juli 2017 | Von

Die Magdeburgerin Mady Host macht sich mit ihren Büchern über ihre Reisen u.a. durch Finnland, Kanada und auf dem Jakobsweg langsam einen Namen als freie Reiseschriftstellerin. Sie bereitet sich gerade auf ihre nächste Reise vor: Es soll nach Albanien gehen. Wir haben sie bei ihren Vorbereitungen unterbrochen. Damit führen wir unsere neue Rubrik an Kurzinterviews

[weiterlesen …]



Jenseits der Strandpromenade in Saranda: Das Kloster der heiligen 40 Märtyrer lädt zu einer Reise in die Vergangenheit ein

26. April 2017 | Von

„Auf den Hügeln im hinterem Teil Sarandas, doch etwas südlicher, befindet sich eine weitere Ruinengruppe“ Sie gehört dem byzantinischem Dorf Lëkurës. Dort sind eingestürzte Häuser und Kirchen zu bewundern, wo gute Freskenreste and den inneren Wänden noch erhalten sind. Es gibt dort auch eine wunderschöne türkische Festung, doch auch sie ist den Menschengesetzen unterzogen und

[weiterlesen …]



Albanien ist Partnerland der Stuttgarter CMT

13. Januar 2017 | Von

Morgen geht es los: die Stuttgarter Tourismusmesse CMT öffnet ihre Pforten. Und in diesem Jahr hat sie etwas besonders zu bieten: Albanien wurde eingeladen, Partnerland der 2017er Edition der Messe zu sein. Schon seit Jahren – seit Jahrzehnten – gilt Albanien als Geheimtipp – eine faszinierende Ecke Europas, die sich keiner so richtig vorstellen kann,

[weiterlesen …]



Eine Bergwacht für das Valbonatal

14. Dezember 2016 | Von

In der kommenden Ausgabe der Albanischen Hefte beschäftigen wir uns mit dem Tier- und dem Naturschutz. Darin berichten auch Anke  Sommerhäuser und Wolfgang Schüßler über ein besonderes Crowdfunding-Projekt. Das Paar war Anfang des Jahres im Valbaontal unterwegs. Aber als begeisterte Kletterer hatten sie einen besonderen Blick auf die Gegend:  „Auf unseren eigenen Wanderungen in den

[weiterlesen …]



Runder Tisch „Tourismus in Albanien“

13. November 2016 | Von

Zur Eröffnung der Fotoausstellung „Albanien – Land des Adlers“ der Reisefotografin Claudia Quaukies lädt die DAFG zu einem Runden Tisch zum Thema „Tourismus in Albanien“ ein! Oft wird Albanien auf den Seiten der einschlägigen Reisezeitschriften noch als Geheimtipp oder als weißer Fleck beworben. Aber wenn man schon Albanienreisen bei den großen Massenanbietern buchen kann –

[weiterlesen …]



Albanienfotos in der Berliner VHS Schöneberg

10. November 2016 | Von

Albanien ist für die meisten Menschen nach wie vor ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte. Nur die wenigsten Menschen hierzulande haben eine Vorstellung von der traditionellen albanischen Gastfreundschaft, von der kulturellen Vielfalt und der abwechslungsreichen Schönheit der albanischen Landschaft. „Albanien – Land des Adlers“ erzählt von den Menschen, den historischen Sehenswürdigkeiten, der Natur, den

[weiterlesen …]