Beiträge zum Stichwort ‘ Religion ’

Ein Licht zwischen den Wolken in Tübingen – mit umfangreichem Begleitprogramm

15. September 2019 | Von

Am Montag blickt Tübingen auf Albanien! In der Reihe ATELIER GOES EAST wird im Atelier Kino „Ein Licht zwischen den Wolken“ von Robert Budina gezeigt. Der Film wird ins Herbst-Programm des Kinos aufgenommen – bei der Preview morgen wird aber der Regisseur vor Ort sein und Fragen Rede und Antwort stehen! Aber das ist noch

[weiterlesen …]



Demnächst im Kino: Ein Licht zwischen den Wolken

7. September 2019 | Von

Albanien/Rumänien 2019, 85 Minuten Regie: Robert Budina Darsteller: Arben Bajraktaraj, Estela Pysqyli, Irena Cahani, Bruno Shllaku FSK: ab 0 In der schönen, aber rauen Hochgebirgs-Idylle eines albanischen Bergdorfes lebt es sich erstaunlich multikulturell: Der Hirte Besnik ist auf Grund der katholischen Mutter, dem kommunistischen Vater und den mohammedanischen und orthodoxen Schwiegerfamilien an Kompromisse gewöhnt. Doch

[weiterlesen …]



Film und Diskussionssrunde in Halle

7. September 2019 | Von

Im Film „Ein Licht zwischen den Wolken“ von Robert Budina entdeckt der muslimische Hirte Besnik, dass die Dorf-Moschee früher eine Kirche war. Keine Seltenheit in einer Region, wo mehrere Weltreligionen aufeinander treffen. Und eine Situation, die für Albanien nicht ganz untypisch ist. Dort bekennt sich die Bevölkerung  traditionell zum Sunnitischen Islam, zum Bektaschitum, zur Römisch-Katholischen

[weiterlesen …]



Der Patriarch von Moskau ist zu Besuch in Albanien

29. April 2018 | Von

Kyrill, der Patriarch von Moskau ist auf Einladung des Erzbischofs von Albanien, Anastas, seit gestern zu Besuch in Albanien. Es ist ein historische Begegnung von besonderer Bedeutung, heißt es in einer Pressemitteilung der Orthodoxen Kirche in Tirana: beiden Kirchen haben eine grausame kommunistische bzw. atheistische Verfolgung erlebt. Die beiden Kirchenoberhäupter haben heute gemeinsam die Liturgie

[weiterlesen …]



5 Fragen an Vjollca Hajdari

9. April 2018 | Von

Vjollca Hajdari, geboren in Mitrovica, hat Publizistik, Politikwissenschaft und Ethnologie an der FU-Berlin studiert. Sie hat für den Berliner Senat gearbeitet sowie für diverse albanische Medienunternehmen. Ihre Beiträge sowohl in albanischer als auch in deutscher Sprache sind z.B. auf EurActiv.de, in „Die Welt“ oder auch hier auf unserer Webseite erschienen. Vjollca versteht ihr sozialpolitisches Engagement

[weiterlesen …]



Religionen in Albanien. Vortrag in Berlin

30. Januar 2018 | Von

„Albaner, seht nicht auf Moschee und Kirchenturm! Die Religion des Albaners ist das Albanertum.“ —- Pashko Vasa 1878 Diese sind die Worte eines großen albanischen Schriftstellers, Politikers und Diplomaten. Eingeengt und bedrängt, vorerst von den großen Universalmächten Rom und Byzanz, den mittelalterlichen slawischen Staaten und schließlich dem Osmanenreich, noch dabei drei verschiedenen, sich bekämpfenden Kirchen

[weiterlesen …]



Unterwegs in einem unbekannten Land – Ein Reisebericht

10. Juli 2017 | Von

Vom 6. bis 14 Mai 2017 war eine Reisegruppe der Brandenburger Gotthardt- und Christuskirchengemeinde in Albanien unterwegs. Pfr. i. R. Dr. Christian Löhr hat uns diesen Bericht über die Reise und über seine Sicht auf Albanien geschickt. Es kam uns vor, als meldeten wir uns zu einem Abenteuer, als unser vielbewährter Reiseleiter Pfarrer i. R. Rainer

[weiterlesen …]



Filmvorführung und Diskussion zum Nationalfeiertag

23. November 2016 | Von

Am 4. September 2016 wurde die albanischstämmige Ordensfrau und Humanistin Gonxhe Bojaxhiu, Mutter Teresa, heiliggesprochen. Anlässlich des albanischen Nationalfeiertags lädt die Frauenunion Tempelhof/Schöneberg zu einer Filmvorführung und Diskussion ein. Vorgestellt wird der Film von der Filmemacherin Vjollca Hajdari selbst. In diesem Zusammenhang wird Sie auch über die religiöse Toleranz in Albanien und die gemeinsame Geschichte

[weiterlesen …]



Mutter Teresa – Eine Ikone des 20. Jahrhunderts

24. August 2016 | Von

Am 4. September wird die albanischstämmige Ordensfrau und Humanistin Gonxhe Bojaxhiu, Mutter Teresa, heiliggesprochen. Anlässlich dieses Ereignisses laden unsere Freunde vom Osteuropazentrum Berlin zu einer Filmvorführung und Podiumsdiskussion ein. Vorgestellt wird Vjollca Hajdaris „Mutter Teresa – Eine Ikone des 20. Jahrhunderts.“ Darauf wird über den Film und die Person Mutter Teresa’s diskutiert. Der Abend wird

[weiterlesen …]



Religion und interreligiöse Toleranz in Albanien

5. Juli 2016 | Von

Shpresa Musaj: Albaniens Religiosität – Konstante im Wandel der Zeit. Zwischenkirchliche und interreligiöse Toleranz auf dem Balkan. Wiss. Beiträge aus dem Tectum Verlag (Reihe Geschichtswissenschaft, Bd. 18). 246 S. Paperback. Tectum Verlag. Marburg 2011. 29,90 Euro. ISBN 978-3-8288-2693-9 Albanien, das ist für fast alle Menschen in Deutschland ein unbekanntes Land. Wenn, dann gibt es meist

[weiterlesen …]