Beiträge zum Stichwort ‘ Naturschutz ’

An der nordalbanischen Küste soll ein künstlicher Riff entstehen

18. April 2018 | Von

Das Projekt „Refugium II“ ist zwischen Kunst und Umweltschutz zu orten. Die Initiatorin, die in der Schweiz geborene aber in Albanien lebende Künstlerin Tanja Laeri, möchte eine noch unbestimmte Anzahl Pilzbunker in der Buna-Delta zu versenken. So soll ein künstlicher Riff entstehen, der die Küste vor der Erosion schützen und gleichzeitig ein neuer Lebensraum für

[weiterlesen …]



Albanien schrumpft! Die schleichende Küstenerosion in Albanien wird zunehmend sichtbar

16. Dezember 2017 | Von

Asim Krasniqi beobachtet gespannt, wie sich die Adria immer näher an seine Strandbar nähert. Er erlebt hautnah die Erosion, die die albanische Küstenlandschaft bedroht. „Ich denke immer darüber nach, wie dieser Ort einmal war“, sagt der 70jährige wehmütig und erinnert sich, als dieser Strand in Qerret, zwischen Durrës und Kavaja, größer war und „viel mehr“

[weiterlesen …]



Vier Pfoten übergibt Petition an den neuen Minister

24. November 2017 | Von

Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat den neuen albanischen Minister für Tourismus und Umwelt Blendi Klosi letzte Woche in seinem neuen Amt begrüßt: Mit einer Petition mit knapp halbe Million (genau: 424.691) Unterschriften. Ziel der im August 2016 ins Leben gerufenen Petition war es, den Minister daran zu erinnern, dass er auch für den Tierschutz und

[weiterlesen …]



Naturparks und Naturschutz in den Albanischen Heften

15. Februar 2017 | Von
Albanische Hefte

Zum Jahresbeginn haben wir endlich das Albanische Heft Nummer 2-3/2016 fertigstellen können. In dieser als Doppelnummer erschienene Ausgabe blicken wir auf unterschiedliche Aspekte des Naturschutzes in Albanien etwa in den vielen Lagunen entlang der albanischen Küste oder in Thethi oder Valbona hoch im albanischen Norden. Mit dieser Doppelnummer möchten wir die Verspätung die beim Erscheinen

[weiterlesen …]



Links zu den Entwicklungen an der Vjosa und im Valbonatal

2. Januar 2017 | Von

In der Themennummer der Albanischen Hefte zu „Naturschutz und Naturschutzgebiete in Albanien“ (2-3/2016) fehlen leider Beiträge zu den aktuellen, duchaus besorgnisserregenden Entwicklungen im Valbonatal und entlang der Vjosa. Wir haben ein Liste weiterführender Links dazu zusammengestellt:   Die Vjosa Die Vjosa im Süden Albaniens ist einer der letzten ungezähmten Fluss Europas. Der Flusslauf ist bis

[weiterlesen …]