Beiträge zum Stichwort ‘ Kosovo ’

Unsere Albanienchronik ist jetzt auch als Buch erhältlich

27. November 2016 | Von

Michael Schmidt-Neke: Chronologie eines albanischen Vierteljahrhunderts (1990-2015). Band I (1990-2001): Vom Systemwechsel zum Krieg um Kosovo, Albanian Studies, Bd. 31 Centre for Albanian Studies, London 2016 335 S. ISBN 978-1539905776 Michael Schmidt-Neke stellt seit 1990 eine Chronik mit Daten, Namen und Nachrichten für die „Albanischen Hefte“ zusammen. Aus der albanischsprachigen Tagespresse zusammengestellt – zunächst in

[weiterlesen …]



Eine weitere Ausstellungseröffnung zum albanischen Nationalfeiertag

25. November 2016 | Von

Anfang 1998 fanden die ersten größeren Zusammenstößen zwischen UÇK und serbischen Sicherheitskräften in Kosovo statt. Am 5. und 6. März 1998 führte die serbische Polizei eine Operation in Donji Prekaz, wenige Kilometer südlich von Mitrovica aus, um den UÇK-Mitbegründer Adem Jashari festzunehmen. 58 Albaner – darunter nicht nur Jashari selbst sondern fast seiner gesamten erweiterten

[weiterlesen …]



Albanische Kulturtage in der Diaspora

24. November 2016 | Von

Es ist wieder soweit! Ende November wird die albanische Unabhängigkeit gefeiert! Die kosovarische Botschaft in Berlin lädt aus diesem Anlass zu den albanischen Kulturtagen in der Diaspora ein! Die Kulturabteilung der Botschaft hat in Zusammenarebit mit dem Ministerium für Diaspora sowie dem Ministerium für Kultur, Jugend und Sport ein vielfältiges künstlerisches Programm zusammengestellt. Es ist

[weiterlesen …]



Wir sollten eher auf Antigone hören – Jeton Nezirajs „Kosovo for Dummies“

12. November 2016 | Von

Er wird ständig unterbrochen, der Autor, als er sein Werk präsentieren will: „Kosovo for Dummies“. Nicht Jeton Neziraj, Autor des gleichnamigen Theaterstücks, das am 11. November 2016 in Leipzig Deutschlandpremiere gefeiert hat, nein, sondern Herr Schmidt, der Autor des Werkes im Werk. Herr Schmidt hat sich vorgenommen, in den Kosovo zu reisen und ein Buch

[weiterlesen …]



Jeton Nezirajs „Kosovo for Dummies“ wird in Leipzig aufgeführt

9. November 2016 | Von

Das Theaterstück Kosovo for Dummies von Jeton Neziraj beschäftigt sich auf humorvolle Weise mit Fragen zu Heimat und Migration. ‚Ali Baba und die 40 Räuber‘, ist eine kleiner Dönerladen mitten im beschaulichen Bern. Hier treffen die unterschiedlichsten Menschen, Kulturen und Einstellungen aufeinander. Stammgast Schmidt will einen Reiseführer namens ‚Kosovo for Dummies‘ schreiben. Das Land hat

[weiterlesen …]



Neu im Bücherregal: State-Building und Demokratisierung im Kosovo

5. August 2016 | Von

Dashnim Ismajli: State-Building und Demokratisierung im Kosovo – Eine Herausforderung für die internationale Gemeinschaft. E-book 412 S. Saarbrücken 2016. ISBN: 978-3-639-88489-0 State-Building: eine politische Vision Demokratisierung: ein Prozess in „die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen“ Der Kosovo: ein Pulverfass Diese drei Elemente, verbunden mit meiner provokativen Beschreibung, weisen auf ein äusserst

[weiterlesen …]



„Die Brücke am Ibar“ in der ARD-Mediathek

6. Juli 2016 | Von

Die Brücke am Ibar ist noch bis zum 12.07. in der ARD-Mediathek zu sehen. Es wird eine bewegende Liebesgeschichte in Kosovo, anno 1999 erzählt, Serben und Albaner kämpfen um die Region. Die junge serbische Witwe Danica lebt mit ihren beiden Söhnen Vlado und Danilo in einer serbisch-albanischen Siedlung, die der Ibar trennt. Auf der einen

[weiterlesen …]



In der nächsten Ausgabe der Albanischen Hefte: Ein Gespräch mit Osman Shahini vom kosovarischen Diaspora-Ministerium

18. Mai 2016 | Von

Nach Schätzungen des kosovarischen Diaspora-Ministeriums wohnen 450.000 Albanerinnen und Albaner in Deutschland und weitere 300.000 in der Schweiz. Seit 2011 zeichnet sich das neugegründete Ministerium dafür zuständig, den Kontakt mit der Diaspora zu verstärken, derzeit zu etwa 100 albanischen und kosovarischen Organisationen in 19 Ländern, überwiegend in Deutschland, in die Schweiz und nach Schweden. Stephan

[weiterlesen …]



Ein neuer Roman über die Migration zwischen uralte Bedürfnisse und neue Medien schlägt Wellen

2. Mai 2016 | Von

Senthuran Varatharajah: Vor der Zunahme der Zeichen. Frankfurt a.M. 2016 256 Seiten ISBN: 978-3-10-002415-2 € 19,99 Kosovo und Sri Lanka. Krieg, Flucht, Vertreibung, Asyl, Integration, Heimat, Erinnern und Vergessen. Ein neuer Roman über die Migration zwischen uralte menschlische Bedürfnisse und neue Medien schlägt Wellen in der jungen deutschen Literaturszene. In Vor der Zunahme der Zeichen,

[weiterlesen …]



Vortrag über Politik und Wirtschaft in Kosovo

26. April 2016 | Von

Es vergeht kaum einen Tag in der die Länder des Balkans nicht auf irgendeiner Art und Weise Erwähnung in den Medien finden, sei es in Zusammenhang mit der aktuellen Flüchtlingskrise, mit der schwierigen politischen Situation vor Ort oder in Zusammenhang mit einem eventuellen EU-Betritt dieser Länder. Wie passt das zusammen? Wie soll man das verstehen?

[weiterlesen …]