Beiträge zum Stichwort ‘ Kosovo ’

„Die Brücke am Ibar“ in der ARD-Mediathek

6. Juli 2016 | Von

Die Brücke am Ibar ist noch bis zum 12.07. in der ARD-Mediathek zu sehen. Es wird eine bewegende Liebesgeschichte in Kosovo, anno 1999 erzählt, Serben und Albaner kämpfen um die Region. Die junge serbische Witwe Danica lebt mit ihren beiden Söhnen Vlado und Danilo in einer serbisch-albanischen Siedlung, die der Ibar trennt. Auf der einen

[weiterlesen …]



In der nächsten Ausgabe der Albanischen Hefte: Ein Gespräch mit Osman Shahini vom kosovarischen Diaspora-Ministerium

18. Mai 2016 | Von

Nach Schätzungen des kosovarischen Diaspora-Ministeriums wohnen 450.000 Albanerinnen und Albaner in Deutschland und weitere 300.000 in der Schweiz. Seit 2011 zeichnet sich das neugegründete Ministerium dafür zuständig, den Kontakt mit der Diaspora zu verstärken, derzeit zu etwa 100 albanischen und kosovarischen Organisationen in 19 Ländern, überwiegend in Deutschland, in die Schweiz und nach Schweden. Stephan

[weiterlesen …]



Ein neuer Roman über die Migration zwischen uralte Bedürfnisse und neue Medien schlägt Wellen

2. Mai 2016 | Von

Senthuran Varatharajah: Vor der Zunahme der Zeichen. Frankfurt a.M. 2016 256 Seiten ISBN: 978-3-10-002415-2 € 19,99 Kosovo und Sri Lanka. Krieg, Flucht, Vertreibung, Asyl, Integration, Heimat, Erinnern und Vergessen. Ein neuer Roman über die Migration zwischen uralte menschlische Bedürfnisse und neue Medien schlägt Wellen in der jungen deutschen Literaturszene. In Vor der Zunahme der Zeichen,

[weiterlesen …]



Vortrag über Politik und Wirtschaft in Kosovo

26. April 2016 | Von

Es vergeht kaum einen Tag in der die Länder des Balkans nicht auf irgendeiner Art und Weise Erwähnung in den Medien finden, sei es in Zusammenhang mit der aktuellen Flüchtlingskrise, mit der schwierigen politischen Situation vor Ort oder in Zusammenhang mit einem eventuellen EU-Betritt dieser Länder. Wie passt das zusammen? Wie soll man das verstehen?

[weiterlesen …]



Kosovo-Knigge. Erfahrungen einer Tourismus-Studentin

3. April 2016 | Von

Deutsche Tugenden treffen auf Albanische Gelassenheit. So kann man beschreiben, was Mandy Bernthäusl erlebte, als sie für ein Praktikum fünf Monate im Kosovo verbrachte. Im Rahmen ihres Studiums hat sie sich mit den kosovoalbanischen Gepflogenheiten innerhalb von Geschäftsbeziehungen auseinandergesetzt – und gibt mit diesem Vortrag Einblick in ihre Erkenntnisse und Erfahrungen.       Kosovo-Knigge.

[weiterlesen …]



Hans-Dietrich Genscher: „Dass Albanien Mitglied der EU wird, ist für mich selbstverständlich“

1. April 2016 | Von

Aus Anlass des Todes von Hans-Dietrich Genscher am 31. März 2016 veröffentlichen wir hier nochmal ein im Jahre 2012 von Mimoza Cika-Kelmendi geführtes Interview mit ihm. Frage: Herr Genscher, wann haben Sie zum ersten Mal von Albanien gehört, und was wussten Sie über das Land, bevor unsere beiden Länder diplomatische Beziehungen aufgenommen haben? Hans Dietrich

[weiterlesen …]



Smajl – Ein Film über den eigenen Vater

1. April 2016 | Von

Ismajl Hoxhaj kam 1970 aus Kosovo nach Deutschland um sich ein Tonbandgerät zu kaufen. 40 Jahre später ist er als Rentner in sein Heimatland zurückgekehrt. Er blieb wegen des Jobs. Zuletzt arbeitete er im Ford-Werk in Saarlouis. In der Zwischenzeit hat er fern seiner Heimat viele Tonbandgeräte gekauft, eine Familie gegründet und als politischer Aktivist leidenschaftlich

[weiterlesen …]



Podiumsdiskussion zur Entwicklung der Beziehungen zwischen Kosovo und Serbien

20. März 2016 | Von

Seit August 2014 liegt ein Entwurf für die institutionelle Integration der serbischen Minderheit in den kosovarischen Staat vor, der im Kern einen Verband der Gemeinden der serbischen Minderheit vorsieht. Er wird von der serbischen Regierung und der serbischen Minderheit im Kosovo unterstützt, weil sie ihn als Einstieg in die territoriale Autonomie der Serben sehen –

[weiterlesen …]



„Willkommen Zuhause“ : Ein Dokumentarfilm von Eliza Petkova

15. März 2016 | Von

Wie fühlt man sich, wenn 40 Polizisten mitten in der Nacht an der Tür klingeln mit der Ankündigung: „Ihr habt 30 Minuten Zeit, eure Sachen zu packen“? Der Film ermöglicht einen Einblick in das Leben von Roma, die in den „sicheren Herkunftsstaat“ Kosovo abgeschoben wurden. Eliza Petkova zeigt in „Willkommen Zuhause“ das Schicksal von Menschen,

[weiterlesen …]



Es wird immer besser: Albanien und Kosovo auf der ITB

10. März 2016 | Von

Albanien und Kosovo waren auch in diesem Jahr zu Gast auf der Berliner Tourismusmesse. Und es geht voran. Langsam. Aber es geht voran. Das erste Zeichen dafür: Obwohl nach wie vor in Halle 1.2 zu finden, ist der Albanienstand nicht wie bisher zwischen Armenien, Georgien und Azerbaijan gepfercht sondern mit Italien und den anderen Adria-Anrainern

[weiterlesen …]