Beiträge zum Stichwort ‘ Dokumentarfilm ’

„Willkommen Zuhause“ : Ein Dokumentarfilm von Eliza Petkova

15. März 2016 | Von

Wie fühlt man sich, wenn 40 Polizisten mitten in der Nacht an der Tür klingeln mit der Ankündigung: „Ihr habt 30 Minuten Zeit, eure Sachen zu packen“? Der Film ermöglicht einen Einblick in das Leben von Roma, die in den „sicheren Herkunftsstaat“ Kosovo abgeschoben wurden. Eliza Petkova zeigt in „Willkommen Zuhause“ das Schicksal von Menschen,

[weiterlesen …]



Albanien – Europas letztes Geheimnis

13. November 2015 | Von

Ute Werner ist 2008 nach Albanien gereist um ein Film über das Land zu drehen. Das Ergebnis – Albanien – Europas letztes Geheimnis – wird in den kommenden Tagen im Fernsehen ausgestrahlt. Ute Werner hat über ihre Erfahrungen und Eindrücke berichtet: „Du schreckst aber auch vor nichts zurück!“ So die amüsierte Bemerkung eines Kollegen auf

[weiterlesen …]



„Polyphonia“ in der Cinematheque Leipzig

3. Januar 2012 | Von

Zwei albanische Berghirten, der Muslim Arif und der orthodoxe Anastas, sind seit Jahren über religiöse Schranken hinweg befreundet. Ihre tiefe Freundschaft erhält durch die Polyphonie, einer uralten lokalen Musiktradition immer wieder neue Impulse. Der Film findet unvergessliche Bilder für die strenge Poesie, die harten Schicksale und die fast magische Kraft des Klangs, die den Bergbewohnern

[weiterlesen …]



Albanische Kunst und Kultur in Leipzig und Dresden

17. August 2011 | Von

Das Leipziger Off-Theater (LOFFT) bzw. das Büro für Off-Theater richtet seit 2006 das OFF EUROPA Festival aus. in diesem Jahr liegt der Schwerpunkt unter dem Motto „univers shqiptar“ auf die Kunst und Kultur in Albanien und Kosovo.         Das Programm: Albanisch-kosovarische Filmnacht 17. September 2011 – 20.00 Uhr UT Connewitz Leipzig Fernsehclips,

[weiterlesen …]



Zehn Länder in zehn Filme: Balkan-Express in Duisburg

11. August 2010 | Von

Die Volkshochschule stellt in der Reihe „Balkan-Express“ zehn Länder Südosteuropas mit Doku-Filmen und Duisburger Gästen aus diesen Ländern vor: Immer am Dienstag um 18.30 Uhr in der Cafeteria des Internationalen Zentrums. Moderieren werden der Duisburger Journalist Zlatan Alihodzic und Wolfgang Esch. Der „Balkan-Express“ startet am 14. September mit Montenegro. Die weiteren Stationen sind Kosovo, Albanien,

[weiterlesen …]



Geschichten und Gesichter aus Albanien

27. April 2010 | Von

Mit der Dokumentation „Geschichten und Gesichter aus Albanien“ führt der MDR-Filmemacher Thomas Junker die Zuschauer in jenes Land, welches ganz langsam aus der Starre der stalinistischen Vergangenheit erwacht und zaghaft Anschluss an das moderne Europa findet. Der Autor hält vor allem das Alltagsleben in diesem südosteuropäischen Land fest. Für dieses Vorhaben erkundete Junker im Herbst

[weiterlesen …]



Antike Stätten in Südosteuropa auf 3sat

17. September 2009 | Von

Die historische Ruinenstadt Butrint liegt an der Straße von Corfu im Süden Albaniens. Die Halbinsel in  einer Lagune ist so geschützt und exponiert, dass sie seit jeher Eroberer, Reisende und Erholungssuchende anzieht. Butrint ist ein zweites Troja in Kleinformat, schreibt der römische Dichter Vergil. Schon vor zweieinhalb Tausend Jahren war die Stadt für ihre mineralhaltigen

[weiterlesen …]



Medientipp: Scheidung auf Albanisch

22. Februar 2009 | Von

1961 brach Enver Hoxha die Beziehungen zum kommunistischen Lager ab und treibt Albanien  in die völlige Isolation. Für tausende Familien in Albanien hatte diese Politik der Abschottung schlimme Folgen: Allen Männern, die mit ausländischen Frauen verheiratet waren, wurden befohlen, diese in ihre Heimatländer zurückzuschicken und sich von ihnen scheiden zu lassen. Der Grund:  Hodxha unterstellt,

[weiterlesen …]