Beiträge zum Stichwort ‘ Berlin ’

Tagung zur albanischen Sprache an der HU-Berlin

7. Dezember 2016 | Von

In der Linguistik werden plurizentrische Sprachen als solche definiert, die über mehrere Standardvarietäten verfügen bzw. in ihrer Entwicklung von mehreren sprachlichen Zentren in vergleichbarem Ausmaß beeinflusst werden. Das Sprachgebiet einer plurizentrischen Sprache erstreckt sich meist über die Grenzen eines einzigen Staates hinaus. Es ist nicht lange her, da war das Thema der unterschiedlichen Varietäten der

[weiterlesen …]



Eine weitere Ausstellungseröffnung zum albanischen Nationalfeiertag

25. November 2016 | Von

Anfang 1998 fanden die ersten größeren Zusammenstößen zwischen UÇK und serbischen Sicherheitskräften in Kosovo statt. Am 5. und 6. März 1998 führte die serbische Polizei eine Operation in Donji Prekaz, wenige Kilometer südlich von Mitrovica aus, um den UÇK-Mitbegründer Adem Jashari festzunehmen. 58 Albaner – darunter nicht nur Jashari selbst sondern fast seiner gesamten erweiterten

[weiterlesen …]



Albanische Kulturtage in der Diaspora

24. November 2016 | Von

Es ist wieder soweit! Ende November wird die albanische Unabhängigkeit gefeiert! Die kosovarische Botschaft in Berlin lädt aus diesem Anlass zu den albanischen Kulturtagen in der Diaspora ein! Die Kulturabteilung der Botschaft hat in Zusammenarebit mit dem Ministerium für Diaspora sowie dem Ministerium für Kultur, Jugend und Sport ein vielfältiges künstlerisches Programm zusammengestellt. Es ist

[weiterlesen …]



Der Außenminister Albaniens ist zu Besuch in Berlin

23. November 2016 | Von

Noch vor fünf Monaten sah die Situation in Tirana ganz anders aus: Bei seiner letzten Reise in die albanische Hauptstadt im Juni, traf der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier auf innenpolitische Turbulenzen und massiven Widerstand gegen unbedingt notwendigen Reformen, die auf dem Weg in Richtung Europäische Union noch durchzuführen wären. Gestern war der albanische Außenminister Ditmir

[weiterlesen …]



Filmvorführung und Diskussion zum Nationalfeiertag

23. November 2016 | Von

Am 4. September 2016 wurde die albanischstämmige Ordensfrau und Humanistin Gonxhe Bojaxhiu, Mutter Teresa, heiliggesprochen. Anlässlich des albanischen Nationalfeiertags lädt die Frauenunion Tempelhof/Schöneberg zu einer Filmvorführung und Diskussion ein. Vorgestellt wird der Film von der Filmemacherin Vjollca Hajdari selbst. In diesem Zusammenhang wird Sie auch über die religiöse Toleranz in Albanien und die gemeinsame Geschichte

[weiterlesen …]



Runder Tisch „Tourismus in Albanien“

13. November 2016 | Von

Zur Eröffnung der Fotoausstellung „Albanien – Land des Adlers“ der Reisefotografin Claudia Quaukies lädt die DAFG zu einem Runden Tisch zum Thema „Tourismus in Albanien“ ein! Oft wird Albanien auf den Seiten der einschlägigen Reisezeitschriften noch als Geheimtipp oder als weißer Fleck beworben. Aber wenn man schon Albanienreisen bei den großen Massenanbietern buchen kann –

[weiterlesen …]



Albanienfotos in der Berliner VHS Schöneberg

10. November 2016 | Von

Albanien ist für die meisten Menschen nach wie vor ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte. Nur die wenigsten Menschen hierzulande haben eine Vorstellung von der traditionellen albanischen Gastfreundschaft, von der kulturellen Vielfalt und der abwechslungsreichen Schönheit der albanischen Landschaft. „Albanien – Land des Adlers“ erzählt von den Menschen, den historischen Sehenswürdigkeiten, der Natur, den

[weiterlesen …]



Mutter Teresa – Eine Ikone des 20. Jahrhunderts

24. August 2016 | Von

Am 4. September wird die albanischstämmige Ordensfrau und Humanistin Gonxhe Bojaxhiu, Mutter Teresa, heiliggesprochen. Anlässlich dieses Ereignisses laden unsere Freunde vom Osteuropazentrum Berlin zu einer Filmvorführung und Podiumsdiskussion ein. Vorgestellt wird Vjollca Hajdaris „Mutter Teresa – Eine Ikone des 20. Jahrhunderts.“ Darauf wird über den Film und die Person Mutter Teresa’s diskutiert. Der Abend wird

[weiterlesen …]



Die albanische Riviera in Berlin

21. Juli 2016 | Von

Die albanische Riviera: Jener schmaler Küstenstreifen zwischen den Bergen und dem Ionischen Meer, von Uji i Ftohtë (Kalte Quelle) bei Vlora bis Kap Stilo an der Grenze zu Griechenland. Die Riviera zeichnet sich aus durch ihre seltene Naturschönheit, ihre Gärten mit Oliven und Zitrusbäumen, welche bereits im Altertum Erwähnung fanden, bei Aristoteles, Strabo, Demosthenes, Polybius

[weiterlesen …]



Albanische Kunst in Berlin – IDENTIC FICTION

2. Juni 2016 | Von

Nach der durchaus erfolgreichen Marubi-Ausstellung setzt die Berliner  Galerie Irrgang einen drauf: Sie zeigt vom 04.-18. Juni eine Auswahl der Werke des jungen, in Fier geborenen albanischen Künstlers Enkelejd Zonja Künstler und Kuratoren laden am 3. Juni 2016 um 19:00 Uhr ganz herzlich zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung ein.            

[weiterlesen …]