Beiträge zum Stichwort ‘ Ausstellung ’

Fotoausstellung: Migration vom Kosovo in die EU. Hintergründe, Ursachen, Maßnahmen

25. Mai 2015 | Von

Die jüngste Migrationswelle aus dem Kosovo hat dem Land nach langer Zeit wieder Aufmerksamkeit beschert. Aber was treibt so viele Menschen aus dem Kosovo dazu, ihr Land in Richtung EU zu verlassen? Das war eine der Fragen, die Studierende des Seminars  „Development Aid & Effectiveness“ beantworten wollten als sie im März zwei Wochen vor Ort

[weiterlesen …]



Ausstellung: Textilkunst aus Albanien

20. Mai 2015 | Von

Albanien ist für die nächsten zwei Jahre Partnerland des Webereimuseums Kircher in Gieselwerder. Die albanische Flagge wird gehisst und  die zwei Jahre dauernde Albanienausstellung im Webereimuseum Kircher wird eröffnet. „Wir sind bereits bei unserer ersten Reise mit einer überwältigenden Freundlichkeit aufgenommen worden“, sagt Timur Kircher, als er begeistert über seine erste Begegnung mit Albanien berichtet.

[weiterlesen …]



Fotoausstellung in Bielefeld: „Albanische Landschaften“

16. Januar 2010 | Von

Bei seiner ersten Reise nach Albanien fielen dem Fotografen die kleinen Betonpilze auf, die zu tausenden scheinbar wahllos in die Landschaft geworfen waren. 15 Jahre später, im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der FH-Bielefeld, hat er sich dann künstlerisch damit auseinandergesetzt, in dem einige von ihnen zu Lochkameras umgebaut hat. „Albanische Landschaften“ zeigt somit Bilder, die

[weiterlesen …]



Die albanische Nationalgalerie im Wandel: Ausstellung in Hamburg

1. September 2009 | Von

Die Ausstellung Wandlungen ist eine fotografische Revision bzw. Weiterführung des kuratorischen Projekts „Ri-Pikturim“ (Re-Painting) von Sonja Lau, Alfred Toepfer Fellow für Innovation in der Kultur 2008/2010, und André Siegers, das im September 2008 an der Nationalgalerie Tirana, Albanien, entstand. Im Spätsommer 2008 wurde die Nationalgalerie erstmals seit ihrer Einweihung durch Enver Hoxha im Jahre 1956

[weiterlesen …]



Albanien und Kosovo auf dem Jenaer „Festival de Colores“

17. Mai 2009 | Von

Hinter dem seit 2005 bestehenden Festival de Colores e.V. verbirgt sich eine bunt gemischte Gruppe junger, weltoffener Menschen die sich im Jenaer Kulturleben für den gelebten interkulturellen Dialog engagieren. 2009 fährt der Festival-Express fährt Richtung Südosteuropa: Zwischen einzigartiger Urlaubsidylle und den Spätfolgen der verheerenden Kriege liegt hier nur eine winzige Strecke. Die Region ist die

[weiterlesen …]