Sammeln, bewahren, erforschen

Die DAFG verfügt über eine größere Sammlung von Büchern, Zeitschriften, Zeitungen, Fotos (v.a. ATA-Abzüge) und Dias sowie ein Pressearchiv welches von Ende der 1970er Jahre bis in die 2000er hinein reicht. Diese Bestände (an sich auch nur das, was diverse in der Vergangenheit durchgeführte Entrümpelungsaktionen und Wasserschäden überlebt hat) wurden in den letzten Jahren aus unterschiedlichen Lagerstätten in Kiel, Hamburg und Dinslaken zusammengeführt und werden schrittweise gesichtet und inventarisiert. Regelmässig erreichen uns Angebote – nicht nur aus unserer Mitgliedschaft –, Foto-, Bücher- und weitere Materialsammlungen zu übernehmen.

Nach der Inventarisierung werden die gesicherten Bestandsangaben hier  veröffentlicht. Diese Bestände stehen unserer Mitgliedschaft und der interessierten Öffentlichkeit für zeithistorische Forschungszwecke zur Verfügung. Anfragen nach zeithistorischen Primärquellen sind noch selten; es ist aber zu vermuten, dass diese bald 30 Jahre nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Albaniens zunehmen werden. Längerfristiges Ziel ist es, Zugang zu diesem Archiv auch nach modernen Standards – also digital – zu gewährleisten.