Verein

Wir laden zur nächsten Vorstandssitzung ein!

15. Juni 2016 | Von

Seit anderthalb Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit unserer Arbeitsweise. Einer der ersten Veränderungen, die der neue Vorstand Anfang 2015 eingeführt hat war, dass wir unsere Sitzungen nicht mehr in wechselnden Wohnzimmern sonder zentral in einem kleinen Tagungshotel in Kassel abhalten – Kassel, weil die Stadt ja ziemlich zentral liegt und aus allen Richtungen vor

[weiterlesen …]



Unser Litvertrieb ist tot! Lang lebe unser Litvertrieb!

8. Oktober 2015 | Von

Vor einigen Monaten haben wir beschlossen, den DAFG-Literaturvertrieb einzustellen. Darauf stellte sich aber die Frage, was wir mit unseren nicht sehr umfangreichen aber dennoch vorhandenen Bücherbeständen machen? Was tun mit fünf Ausgaben von Kadares Konzert am Ende des Winters oder ebenso viele Sprachführer – teilweise noch aus sozialistischen Zeiten? Peu-à-peu laden wir diese Restbestände sowie

[weiterlesen …]



Der DAFG Literaturvertrieb wird eingestellt

21. Mai 2015 | Von

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns auf der letzten Vorstandssitzung endgültig von unserem Literaturvertrieb verabschiedet. Über viele Jahre war die DAFG eine wichtige Quelle für Literatur aus und über Albanien und dem albanischsprachigen Raum. Auf dem neuen von Amazon und dem ZVAB geprägtem Büchermarkt ist die Nische, die wir damit gefüllt

[weiterlesen …]



Wir stellen vor: der neue Vorstand

18. Mai 2015 | Von

Auf der Mitgliedervesammlung in Hamburg haben wir den Vorstand neu gewählt. Jochen Blanken (Hamburg), Andreas Hemming (Halle(Saale)), Stephan Lipsius (Kassel), Peter Müller (Hofheim/Taunus) und Michael Schmidt-Neke (Kiel) wurden als Vorstandsmitglieder bestätigt. Mit Vlore Kryeziu (Berlin) und Matthias Bickert (Tirana) sind zwei junge, engagierte Mitstreiter in den Vorstand gewählt wurden, die beide auf ihre jeweils eigene

[weiterlesen …]



Mitgliederversammlung der DAFG e.V. am 16.11.2014

4. August 2014 | Von

Der Vorstand der DAFG lädt hiermit zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein!         16. November 2014, 10.00-12.00 Uhr Tagungsraum ‚Blankenese‘ des A&O Hotels an der Reeperbahn, Reeperbahn 154 20359 Hamburg Als Tagesordnung schlagen wir vor: 1. Begrüßung, Formalien 2. Tätigkeitsbericht des Vorstands und Aussprache 3. Bericht über die Arbeit der OG Hamburg 4. Finanz-

[weiterlesen …]



Oda Buchholz in memoriam

20. Januar 2014 | Von

Die Philologin, ausgezeichnete Kennerin  der albanischen Sprache und international anerkannte Vertreterin der albanischen Sprachwissenschaft Oda Buchholz ist tot. Am 2. Januar, wenige Wochen vor ihrem 74. Geburtstag, verstarb sie nach langer Krankheit in Berlin. Sie hinterlässt zwei erwachsene Töchter. Die kosovo-albanische Zeitung „Koha Ditore“ (11.01.2014) schrieb über sie unter der Überschrift: „Oda Buchholz – eine

[weiterlesen …]



Waltraud Bejko ist gestorben

30. November 2013 | Von

Am 18. November 2013 ist nach schwerer Krankheit Waltraud Bejko, geb. Tunger, Autorin des im DAFG-Verlag erschienenen Buches „Albanien – Mein Leben“ in Gelsenkirchen gestorben. Waltraud Tunger wurde am 18. Juli 1933 in einer Arbeiterfamilie in Chemnitz geboren. Nach dem Schulbesuch und einem Jahr Studium in Leipzig wurde sie 1953-1958 zum Studium der Agrarökonomie nach

[weiterlesen …]



Herbstreise in den Norden Albaniens

12. Juni 2013 | Von

Wir laden alle Freundinnen und Freunde Albaniens und solche, die es werden wollen, ein, mit uns von Samstag, 12. Oktober 2013, bis Samstag, 19. Oktober, den landschaftlich grandiosen und zugleich wirtschaftlich armen und strukturschwachen Norden des Landes zu erkunden. Das ist keine Pauschalreise. Jede(r) Teilnehme(r) muss seine An- und Abreise selbst organisieren. Sie ist im

[weiterlesen …]



Giuseppe de Siati (1946-2013)

13. Mai 2013 | Von

Am 18. April 2013 ist überraschend an einem Herzleiden Giuseppe (Beppo) de Siati in seinem Haus in Berlin gestorben. Giuseppe de Siati wurde 1946 in Lörrach geboren. Sein Vater stammte aus einer Intellektuellen- und Fotografenfamilie in Tarent. Beppo ist schon in seiner Jugend nach Berlin gegangen und hat sein Lebtag in der Amerikanischen Gedenkbibliothek Berlin als Bibliothekar

[weiterlesen …]



Wir trauern um einen Freund: Ardian Klosi

6. Mai 2012 | Von

Ardian Klosi wurde in eine Familie des damaligen Establishments hineingeboren. Sein Vater Bilbil Klosi war von 1951-1966 Justizminister – für lange Zeit der letzte, weil im Zuge der kulturrevolutionären Schläge gegen die letzten Reste einer unabhängigen Justiz das Ressort zwischen 1966 und 1990 aufgehoben wurde. Ardian Klosis Ende 2011 verstorbene Mutter Jonilda war die Tochter

[weiterlesen …]