Veranstaltungen

Mutter Teresa – Eine Ikone des 20. Jahrhunderts

24. August 2016 | Von

Am 4. September wird die albanischstämmige Ordensfrau und Humanistin Gonxhe Bojaxhiu, Mutter Teresa, heiliggesprochen. Anlässlich dieses Ereignisses laden unsere Freunde vom Osteuropazentrum Berlin zu einer Filmvorführung und Podiumsdiskussion ein. Vorgestellt wird Vjollca Hajdaris „Mutter Teresa – Eine Ikone des 20. Jahrhunderts.“ Darauf wird über den Film und die Person Mutter Teresa’s diskutiert. Der Abend wird

[weiterlesen …]



Bücherschau der Werke von Ismail Kadare in der Bayerischen Staatsbibliothek

29. Juli 2016 | Von

Ismail Kadare wurde vor 80 Jahren, am 28. Januar 1936, im südalbanischen Gjirokastra geboren. Als Kind erlebte er die wechselnde Besatzung seiner Heimatstadt im Zweiten Weltkriegs. Darüber erzählt er in seinem 1971 erschienenen und wahrscheinlich bekanntesten Roman Chronik in Stein. In den 1960er-Jahren, nach seinem Studium an der Universität Tirana und am Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau,

[weiterlesen …]



Die albanische Riviera in Berlin

21. Juli 2016 | Von

Die albanische Riviera: Jener schmaler Küstenstreifen zwischen den Bergen und dem Ionischen Meer, von Uji i Ftohtë (Kalte Quelle) bei Vlora bis Kap Stilo an der Grenze zu Griechenland. Die Riviera zeichnet sich aus durch ihre seltene Naturschönheit, ihre Gärten mit Oliven und Zitrusbäumen, welche bereits im Altertum Erwähnung fanden, bei Aristoteles, Strabo, Demosthenes, Polybius

[weiterlesen …]



Albanische Kunst in Berlin – IDENTIC FICTION

2. Juni 2016 | Von

Nach der durchaus erfolgreichen Marubi-Ausstellung setzt die Berliner  Galerie Irrgang einen drauf: Sie zeigt vom 04.-18. Juni eine Auswahl der Werke des jungen, in Fier geborenen albanischen Künstlers Enkelejd Zonja Künstler und Kuratoren laden am 3. Juni 2016 um 19:00 Uhr ganz herzlich zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung ein.            

[weiterlesen …]



Die DAFG ist dabei: „SEITENsprünge durch Europa“

19. Mai 2016 | Von

 Auch die DAFG wird am kommenden Wochenden auf der BUCHMESSE „SEITENsprünge durch Europa“ anzutreffen sein. Wird sind unter den etwa 60 Aussteller aus Deutschland, Österreich, Polen und Rumänien, die drei Tage lang ihre neuesten Publikationen zeigen, zu Gesprächen einladen und auf drei Lesebühnen Lesungen und Vorträge anbieten. Das zentrale Thema auf der Messe sind die

[weiterlesen …]



Vortrag über Politik und Wirtschaft in Kosovo

26. April 2016 | Von

Es vergeht kaum einen Tag in der die Länder des Balkans nicht auf irgendeiner Art und Weise Erwähnung in den Medien finden, sei es in Zusammenhang mit der aktuellen Flüchtlingskrise, mit der schwierigen politischen Situation vor Ort oder in Zusammenhang mit einem eventuellen EU-Betritt dieser Länder. Wie passt das zusammen? Wie soll man das verstehen?

[weiterlesen …]



Westbalkan: Sichere Herkunftsstaaten, Transitländer und EU-Kandidaten zwischen allen Stühlen?

8. April 2016 | Von

Die Frankfurter Veranstaltungsreihe ‚Perspektivwechsel Fluchtursachen‘ der Friedrich-Ebert-Stiftung  Hessen, lädt zu einer Veranstaltung ein, die sich speziell mit dem Westbalkan befasst, unter anderem mit dem Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Tirana, Frank Hantke. Sechs südosteuropäische Länder wurden 2014/15 zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklärt; die Zahl der Menschen, die von dort nach Deutschland fliehen, hat sich deutlich reduziert. Meldungen

[weiterlesen …]



„Zauberhaftes Albanien“ im Kino in Wiesbaden

7. April 2016 | Von

Der zweiteilige Dokumentarfilm „Zauberhaftes Albanien“ wird am Freitag, 8. April, in der Wiedbadener Caligari Filmbühne gezeigt. Die Produktion zu „Zauberhaftes Albanien“ entstand für ARTE Entdeckung und zeigen unbekannte und naturbelassene Regionen und Traditionen mit lebendigen Orten der Kultur und den Menschen, die sie prägen. Wohl nirgendwo klaffen Vorurteil und Realität so weit auseinander wie hier.

[weiterlesen …]



Kosovo-Knigge. Erfahrungen einer Tourismus-Studentin

3. April 2016 | Von

Deutsche Tugenden treffen auf Albanische Gelassenheit. So kann man beschreiben, was Mandy Bernthäusl erlebte, als sie für ein Praktikum fünf Monate im Kosovo verbrachte. Im Rahmen ihres Studiums hat sie sich mit den kosovoalbanischen Gepflogenheiten innerhalb von Geschäftsbeziehungen auseinandergesetzt – und gibt mit diesem Vortrag Einblick in ihre Erkenntnisse und Erfahrungen.       Kosovo-Knigge.

[weiterlesen …]



Go East-Sommerschule in Tirana und Durres

3. April 2016 | Von
Pa Visa

Auch in diesem Jahr veranstalten die langjährigen Kooperationspartner der Geographischen Institute der Universität Bamberg und Tirana – diesmal in Zusammenarbeit mit der Universität „Aleksander Moisiu“ Durres – eine Go East Sommerschule. Es geht dabei um das nach wie vor hochaktuelle Thema „Albania on the Move – Die albanische Migrationsgesellschaft“. Bewerben können sich Studierende an deutschen

[weiterlesen …]