Albanische Hefte

Jetzt erschienen: Die neue Ausgabe der Albanischen Hefte zum Thema Vergangenheitsbewältigung

2. März 2016 | Von

Schwerpunkt dieser Ausgabe der Albanischen Hefte ist die Vergangenheitbewältigung, mit der man sich in Albanien bisher durchaus schwergetan hat und auch weiterhin tut. Aus dem vor einem Jahr feierlich angekündigtem „Haus der Blätter“ ist eine ruhende Baustelle geworden. In diesem Heft haben wir einen Blick darauf geworfen, wie sich die Vergangenheitsbewältigung bislang vor allem auf

[weiterlesen …]



Besser spät als nie! Die neue Ausgabe der Albanischen Hefte ist da

14. November 2015 | Von

In dieser Ausgabe der Albanischen Hefte beschäftigen wir uns nach der Ausgabe 1/2010 nun zum zweiten Mal schwerpunktmäßig mit dem Thema Musik und Folklore. Anlass dafür war die Durchführung des 10. Nationalen Folklorefestivals in Gjirokastra Anfang Mai. Jochen Blanken, der hier schon kurz über das Folklorefestival berichtete, geht etwas intensiver auf das Ereignis ein. Flankiert

[weiterlesen …]



Die neue Nummer der Albanischen Hefte ist da!

14. Juli 2015 | Von

In dieser Ausgabe setzen wir den Abdruck von Materialien unserer letztjährigen Hamburger Tagung fort und bringen einen Artikel, der eine der dunkelsten Stunden „deutsch-albanischer Begegnungen“ behandelt, nämlich die Besetzung Albaniens durch die Wehrmacht in den Jahren 1943-44. Es entwickelt sich langsam ein neues, differenziertes Bild der Besetzung. Wie wurde diese von den unterschiedlichen politischen Kräften

[weiterlesen …]



Die Albanischen Hefte zu deutsch-albanischen Begegnungen

19. Mai 2015 | Von

In dieser letzten Ausgabe für 2014 setzen wir den Schwerpunkt der vergangenen Nummer fort, nämlich auf einzelne Stationen deutsch-albanischer Begegnungen einzugehen, diesmal auf literarische Fundstücke. Karl May war für lange Zeit derjenige, der das Albanienbild in Deutschland am stärksten bestimmt hat, aber es gab in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts eben nicht nur Karl

[weiterlesen …]



Die Albanischen Hefte zum Thema Prinz Wied

19. Mai 2015 | Von

In der Nummer 3/2014 der Albanischen Hefte beschäftigen wir uns mit der kurzen Regentschaft von Prinz Wied. Peter Müller stellt zuerst die kurzweilige Begegnung des deutschen Prinzen mit dem albanischen Volk dar bevor er in die zeitgenössische Presse blickt um darzustellen, wie dies alles von Augenzeugen und Zeitgenossen wahrgenommen wurde. Nicht zuletzt zeigt Robert Wilton

[weiterlesen …]



Die Albanischen Hefte zum Thema Infrastruktur

19. Mai 2015 | Von

Titelthema der Nummer 3/2014 der Albanischen Hefte ist die Infrastruktur in Albanien. Neben einem Rückblick auf die Zeit des Zogu-Regimes, durch den deutlich wird, auf
welch (geringes) Erbe aus der Vergangenheit 
Albanien sich in diesem Bereich stützen konnte, 
finden Sie zwei Artikel über Großprojekte der 
Gegenwart. Eines davon, die „Rruga e Kombit“, ist mit großem finanziellen

[weiterlesen …]



Die Albanischen Hefte zum Thema Literatur

4. August 2014 | Von

Titelthema der aktuellen Nummer der albanischen Hefte ist die albanische Literatur. Diese ist im deutschsprachigen Raum  immer noch weitgehend unbekannt, in aller Regel wird sie mit dem Namen von Ismail Kadare verbunden. Andere Autoren sind meist nur „Eingeweihten“ geläufig. Nach langer Zeit haben wir uns in den „Albanischen Heften“ wieder einmal diesem Thema gewidmet, diesmal in geballter

[weiterlesen …]