Alle Beiträge dieses Autors

Der Streit um Hoheitsrechte in der Straße von Korfu erreicht Oktober 1946 seinen Höhepunkt

22. Oktober 2016 | Von

Am 22. Oktober 1946 fahren vier britische Kriegsschiffe vom Hafen Korfus aus durch der Wasserstaße zwischen der Nordspitze der Insel und Butrint und verletzen dabei wissentlich die von Albanien beanspruchte, aber von Großbritannien nicht anerkannte Drei-Meilen-Zone. Da britische Schiffe bereits einige Monate zuvor in dieser Meerenge von albanischer Seite aus beschossen wurden, haben sie Befehl,

[weiterlesen …]



Deutschunterricht in Albanien – Die neue Ausgabe der Albanischen Hefte ist erschienen

4. September 2016 | Von

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe steht die deutsche Sprache bzw. der Deutschunterricht in Albanien. Ein Thema, bei dem ich leicht nostalgisch werde, denn ich erinnere mich noch sehr gut, wie ich vor nunmehr fast auf den Tag genau 37 Jahren mit einem Koffer voll Deutschbücher aus der DDR solche aus der Bundesrepublik blieben aus ideologischen Gründen

[weiterlesen …]



„Tirana im Wandel“ ist das Thema der aktuellen Ausgabe der Albanischen Hefte

10. April 2016 | Von

Als ich vor 40 Jahren erstmals nach Albanien gereist bin, da war Tirana eine sehr betuliche Stadt, die uns da erwartet hatte. Und als ich wenige Jahre später dort gelebt habe, da glich das Alltagsleben eher dem einer gemütlichen deutschen Klein- oder Mittelstadt als dem in einer Metropole. Tirana war zwar auch damals schon das

[weiterlesen …]



Heute vor 70 Jahren: Proklamation der Volksrepublik Albanien

11. Januar 2016 | Von

In Tirana tritt am 10. Januar 1946 das neue Parlament zusammen. Die Verfassunggebende Versammlung war am 2. Dezember 1945 gewählt worden. Die Beteiligung wurde mit 543.354 Wählern und (erstmals in Albanien) Wählerinnen angegeben (= 90 %); auch minderjährige Angehörige der Partisanenarmee durften wählen, Kollaborateure der Faschisten und mutmaßliche Kriegsverbrecher nicht. Die Einheitsliste der Demokratischen Front

[weiterlesen …]



Ein Kreuzzug fällt aus und Albanien steht alleine da

14. August 2014 | Von

Vor 550 Jahren stirbt der Pius II. Die folgen für Albanien sind verheerend. Der 1405 geborene Renaissancegelehrte Enea Silvio Piccolomini ist seit dem 19. August 1458 Papst; in Anspielung auf den „pius Aeneas“ bei Vergil nennt er sich Pius II. Sein wichtigstes Anliegen ist die Verteidigung Europas gegen die immer weiter vordringenden Osmanen, die 1453

[weiterlesen …]



Der erste illyrische Kaiser Roms, Claudius Gothicus, geboren

10. Mai 2014 | Von

In der römischen Reichskrise des 3. Jahrhunderts wird Rom zur Militärdiktatur. Der Senat, die aus der Republik übrig gebliebene Vertretung der sozialen Elite, spielt nur noch in Ausnahmefällen eine Rolle bei der Wahl des neuen Kaisers. Der Militärputsch, die direkte Konfrontation von Truppenteilen, die ihren Kommandeur als Kaiser sehen wollen, wird zum Königsweg auf den

[weiterlesen …]



Oda Buchholz in memoriam

20. Januar 2014 | Von

Die Philologin, ausgezeichnete Kennerin  der albanischen Sprache und international anerkannte Vertreterin der albanischen Sprachwissenschaft Oda Buchholz ist tot. Am 2. Januar, wenige Wochen vor ihrem 74. Geburtstag, verstarb sie nach langer Krankheit in Berlin. Sie hinterlässt zwei erwachsene Töchter. Die kosovo-albanische Zeitung „Koha Ditore“ (11.01.2014) schrieb über sie unter der Überschrift: „Oda Buchholz – eine

[weiterlesen …]



Waltraud Bejko ist gestorben

30. November 2013 | Von

Am 18. November 2013 ist nach schwerer Krankheit Waltraud Bejko, geb. Tunger, Autorin des im DAFG-Verlag erschienenen Buches „Albanien – Mein Leben“ in Gelsenkirchen gestorben. Waltraud Tunger wurde am 18. Juli 1933 in einer Arbeiterfamilie in Chemnitz geboren. Nach dem Schulbesuch und einem Jahr Studium in Leipzig wurde sie 1953-1958 zum Studium der Agrarökonomie nach

[weiterlesen …]



Lesung mit Anila Wilms

4. November 2013 | Von

Die Deutsch-Albanische Freundschaftsgesellschaft e.V. und die Albanische Gesellschaft für Kultur und Integration laden ein zu einer Lesung mit Anila Wilms Wir  freuen uns, Sie zu der Veranstaltung, bei der Anila Wilms aus ihrem Roman „Das albanische Öl oder Mord auf der Straße des Nordens“, lesen wird einzuladen: Datum:      Mittwoch, 13. November 2013 Beginn:     19.30 –

[weiterlesen …]



Herbstreise in den Norden Albaniens

12. Juni 2013 | Von

Wir laden alle Freundinnen und Freunde Albaniens und solche, die es werden wollen, ein, mit uns von Samstag, 12. Oktober 2013, bis Samstag, 19. Oktober, den landschaftlich grandiosen und zugleich wirtschaftlich armen und strukturschwachen Norden des Landes zu erkunden. Das ist keine Pauschalreise. Jede(r) Teilnehme(r) muss seine An- und Abreise selbst organisieren. Sie ist im

[weiterlesen …]