Alle Beiträge dieses Autors

Wilfrid Fielder bietet erneut einen Blockseminar an der FSU Jena an

5. April 2018 | Von

Prof. Dr. Wilfried Fiedlers Blockseminar zur albanischen Sprach- und Volkskunde findet auch im kommenden Sommersemester an der FSU Jena statt. Darin wird es um Folklore wie auch um aktuelle Themen gehen, um die Sprachwissenschaft und die Sprachpraxis. Weitere Termine werden im ersten Block am 3. November abgesprochen. Die  Veranstltung steht auch Uni-Exterene offen. Folgetermine werden

[weiterlesen …]



Mirdita zwischen Tradition und Moderne in Zürich

4. April 2018 | Von

Über die Mirdita wird oft gesagt, ‚Dort leben die Menschen noch so wie früher. Wenn du die wahre albanische Kultur erleben willst, dann musst du dort hinfahren!‘ Das stimmt. Gleichzeitig stimmt es aber nicht. Zumindest nicht so. Die Tradition wird in Mirdita in der Tat etwas intensiver gepflegt als in anderen Regionen Albaniens. Das hat

[weiterlesen …]



Foto- und Videoshow zu Albanien in Magdeburg

27. März 2018 | Von

Angetrieben von ihrer Abenteuerlust packt die Journalistin Mady Host den Rucksack und reist zusammen mit ihrer Freundin Cornelia einmal im Uhrzeigersinn durch Albanien. Ihre Reise beginnt in der Hauptstadt Tirana, von dort aus geht es in den Norden, über den Osten südwärts, weiter ans Meer und im westlichen Teil an der Küste zurück zum Ausgangspunkt.

[weiterlesen …]



Albanien-Vortrag in Bücken

27. März 2018 | Von

Stephan Hamann & Heidi Kowalski haben circa vier Monate in Albanien verbracht und ein Land kennengelernt, das durch seine Berge, Seen und wunderschönen Hochtäler begeistert. Die Menschen sind aufgeschlossen, neugierig, zuvorkommend, hilfsbereit und liebenswert. Am 11. April 2018 berichten sie in der Kleinskunstdiele Bücken über ihre gewonnenen Eindrücke.     Albanien, das Land der Skipetaren

[weiterlesen …]



Doku über die „Kuq e Zi“ wird in Berlin gezeigt

17. März 2018 | Von

Triumph erzählt die Geschichte der „Kuq e Zi“, der albanischen Fußballnationalmannschaft und ihre Reise zur Fußball-EM in Frankreich in 2016. Es ist die Geschichte einer Generation, die von Flucht und Vertreibung geprägt ist, deren Eltern ihr Glück im Ausland gesucht haben bzw. suchen müssten. Oft sogar im Ausland geboren standen viele der Spieler irgendwann vor

[weiterlesen …]



Elina Duni heute Abend in der Elbphilharmonie

8. März 2018 | Von

Als Zehnjährige ist Elina Duni von Albanien in die Schweiz gezogen, den Sound ihrer Heimat trägt die Sängerin mit dem, so die NZZ, »dunkel biegsamen Sopran« bis heute in sich. Im Land ihrer Geburt gelten sie und ihre Bandkollegen heute als Pop-Musiker, Duni selbst beschreibt ihren Stil als eng mit der Musik des Balkans verwobener

[weiterlesen …]



Transparency International hat neue Zahlen zum Thema Korruption veröffentlicht

23. Februar 2018 | Von

Transparency International veröffentlichte am 22. Februar 2018 die Ergebnisse des Corruption Perceptions Index 2017. Kosovo hat es auf Platz 85 und Albanien sogar nur auf Platz 91 von 180 Ländern geschafft. Für Albanien bedeutet das ein Verlust von acht Plätzen gegenüber 2016, für Kosovo dagegen eine Verbesserung um 10 Plätze. In einer Pressekonferenz dazu zeigte

[weiterlesen …]



„Zauberhaftes Albanien?“ Albanien-Vortrag in Kassel

6. Februar 2018 | Von

Albanien ist in der Tat zauberhaft! Besucher in Albanien berichten überwiegend positiv, um nicht zu sagen mit grenzenloser Begeisterung über das Land. Die steigenden Touristenzahlen – fünf Millionen für 2017 laut Tourismusministerium – sprechen da auch eine deutliche Sprache. Man könnte es aber auch als Frage formulieren: Zauberhaftes Albanien? Wie zauberhaft kann ein Land sein,

[weiterlesen …]



Sie ist da, die neue Ausgabe der Albanischen Hefte

6. Februar 2018 | Von

Mit dieser Ausgabe der Albanischen Hefte erfüllen wir das Versprechen der letzten Ausgabe, die Ergebnisse der im Sommer statt gefundenen Wahlen aufzuarbeiten. Zum Teil zumindest. Die Analyse der Wahlen im Kosovo müssen leider warten. Dafür hat sich Michael Schmidt-Neke ins Zeug gelegt und nicht nur eine umfassende Analyse der Wahlen in Albanien sondern auch eine

[weiterlesen …]



Mit dem Wohnmobil durch Albanien: Ein Diavortrag in Wolfenbüttel

31. Januar 2018 | Von

Das unbekannte Albanien war im Frühsommer 2017 das Reiseziel von Gila Schlee und Dietmar Klimmek. Mit ihrem kleinen Wohnmobil erkundeten sie das Land auf oft abenteuerlichen Straßen. Nur ein paar Worte albanisch genügten, für den Kontakt mit Bauern und Marktfrauen. Die vielen netten Begegnungen mit den äußerst freundlichen und hilfsbereiten Menschen machten diese Reise zu

[weiterlesen …]