In der Doppelnummer 1/2 2018 geht es um Radio Tirana

23. September 2019 | Von | Kategorie: Albanische Hefte

Das Albanische Heft 1-2/2018 ist im Frühjahr 2019, also mit erheblicher Verspätung, erschienen. Dafür möchten wir uns bei unseren Lesern entschuldigen. Wir hoffen aber, dass das 48-seitige Heft mit dem Schwerpunktthema „Radio Tirana“ auf ein größeres Interesse stößt, und somit die Leser ein wenig entschädigt.

Radio Tirana, dessen analoge Sendungen 2017 eingestellt worden, hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich, die wir in diesem Heft beleuchten. Das Radio Tirana zur sozialistischen Zeit mit über 20 Fremdsprachen ein starker Propagandasender war, ist bei einigen wahrscheinlich bekannt, dass dort aber jahrelang deutsche Sprecher gearbeitet haben, die aus Westdeutschland nach Albanien kamen, ist wohl weniger bekannt. Dieses albanische Heft berichtet darüber. Außerdem enthält es die sehr persönlich gehaltene Biografie von Astrit Ibro, dem heutigen Direktor des Auslandsradios, und ein Interview mit ihm. Dann stellen wir den Radio-Tirana-Hörer Club vor, der sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Ein weiterer Artikel beschreibt die Situation der albanischsprachigen Radioprogramme weltweit.

Mit der üblichen Albanien-Chronik und einer ausführlichen Liste von Neuerscheinungen wird das Heft abgerundet.

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar