Zwei Frauen, eine Leidenschaft – Kela&Teuta Design

15. März 2019 | Von | Kategorie: Verein

Foto: Kela&Teuta Design

Wer auf unserer Tagung in Jena war, hat sie schon gesehen: die handgenähten Beutel und Taschen von Kela & Teuta. Mitgebracht hat sie die Nürnbergerin Ekeleda Olldashi-Heusinger. Sie ist die erste Hälfte von Kela & Teuta. Enkeleda lebt seit 23 Jahren in Deutschland, hat hier studiert und arbeitet seit 10 Jahren bei der Bundesagentur für Arbeit. Vor über 13 Jahren gründetet sie zusammen mit ihrem Mann ein Reiseunternehmen. Schwerpunkt des Unternehmens und Ausgangspunkt der vielfältigen Albanienreisen, die sie anbieten: Enkeledas Heimatstadt Berat.

Foto: Kela&Teuta Design

Teuta war noch nie im Ausland, wohnt nach wie vor in Berat mit ihrem Mann. Ihre zwei Söhne sind schon erwachsen. Ihr Mann – wie sie auch – ist arbeitslos – kein seltenes Schicksal in Albanien!

Teuta und Enkeleda treffen sich regelmässig, wenn letztere wieder Mal in Berat ist. Irgendwann hatten sie eine Idee: etwas Neues, Praktisches und Schönes für die vielen Touristen machen, die ein Stück Albanien aus dem Urlaub nach Hause nehmen wollen, sich aber mit dem üblichen Kitsch nicht zufriedenstellen wollen. Mit kaum oder wenig Materialkosten würden sie aus gebrachten Materialen, vor allem Textilien (Jeans- und Kleiderstoff, Kaffee- und Reissäcke, Knöpfe, Perlen, etc.) Einkaufsbeutel nähen und besticken – alles in Handarbeit. Alles Einzelstücke. Auf Neudeutsch heißt das Upcycling.

Dabei legen Enkeleda und Teuta Wert darauf, dass es handgemachte Taschen sind, die auch soweit Möglich unter Verwendung traditioneller Handarbeitstechniken produziert und verziert werden. Sie lassen sich von der Tradition inspirieren, von der Vielfalt der traditionellen Motive und Muster, die Albanien zu bieten hat.

Foto. DAFG

Fur Teuta war es zunächst eine willkommene Arbeit. Sie ist mittlerweile Mitglied in der örtlichen Kunsthandwerksvereinigung „Margarita”, seit September 2017 betreibt sie einen kleinen Kiosk in der Fußgängerzone in Berat. Enkeleda ist von den vielfaltigen Motiven und Muster der albanischen Trachtenwelt fasziniert, träumt nun von einer Werkstatt zur Anfertigung von regionalen Trachten.

Wir wiederum haben eine Großbestellung bei Kela & Teuta abgegeben. Einkaufsbeutel mit dem DAFG-Logo, die wir als Werbe- oder Gastgeschenke verwenden können. Wer Interesse an einem solchen Beutel hat, möchte sich bei uns melden.

Enkeleda Olldashi-Heusinger steht für Fragen rundum das Projekt zur Verfügung, erreichen kann man sie  über reisen-in-albanien.de

 

 

 

 

 

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , ,

Ein Kommentar auf "Zwei Frauen, eine Leidenschaft – Kela&Teuta Design"

  1. Danke lieber Andreas für den schönen Bericht. Leider muss dazu sagen, seit 1. Oktober 2019 wurden die vier Holzhütten im Zentrum von Berat geschlossen. Der neue Bürgermeister meint, das stört das Stadtbild, und überhaupt hat er andere Pläne. Eine alternative, einen neuen Plan, wie mit dem Handwerk weitergehen soll, hat er nicht. Leider!

Schreibe einen Kommentar für Enkeleda Olldashi-Heusinger