Elina Duni heute Abend in der Elbphilharmonie

8. März 2018 | Von | Kategorie: Veranstaltungen

Foto: Elbphilharmonie

Als Zehnjährige ist Elina Duni von Albanien in die Schweiz gezogen, den Sound ihrer Heimat trägt die Sängerin mit dem, so die NZZ, »dunkel biegsamen Sopran« bis heute in sich. Im Land ihrer Geburt gelten sie und ihre Bandkollegen heute als Pop-Musiker, Duni selbst beschreibt ihren Stil als eng mit der Musik des Balkans verwobener Jazz. Volksmusik, darunter versteht Elina Duni eine farbenfrohe Mischung: Sie singt in den verschieden albanischen Dialekten, auch die aus  Mazedonien, Griechenland oder Italien Für ihr aktuelles Projekt »Songs of Love and Exile« wird sie von Multi-Instrumentalist Fred Thomas unterstützt sowie dem Gitarristen Rob Luft, der westafrikanische Lebensfreude, englische Folk-Musik und Independent Rock verbindet und als einer der aufstrebenden Nachwuchskünstler der Londoner Jazzszene gilt.

 

 

Elina Duni – Songs of Love and Exile

Do, 8.3.2018   22:30 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg
Kleiner Saal
Platz der Deutschen Einheit, Baumwall
20457 Hamburg

 

Besetzung:
Elina Duni – vocals
Rob Luft – guitar
Fred Thomas – piano and drums

Mehr Infos können Sie hier auf der Seite der Elbphlharmonie finden.

 

 

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar