Apollonia – eine alte Handelsstadts lässt tief in die albanische Geschichte blicken

23. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Berichte

Apollonia

Von der Stadt Fier bis zur antiken Stätte Apollonia sind es nur 12 km. Man fährt westlich der Stadt der Beschilderung folgend über eine breite Ebene bis man an einer leichten Erhöhung kommt. Hier befindet sich die Akropolis. Doch die antike Stadt ist viel größer. Am Fuß dieses Erhöung floss früher die Vjosa, der alte Fluss Aos. Hier befand sich auch einer der größten Häfen der Region. Apollonia war einst eine ruhmreiche Stadt. Bisher sind hier nur 5 Prozent der alten Stadt freigelegt wurden, erklärte der Archäologe Vangjel Dimo.

Heute arbeiten mehrere albanische und ausländische vor allem amerikanische archäologische Ausgrabungen parallel. Die Archäologen bemühen sich, neues Licht auf die Entwicklung der Stadt zu werfen.

Apollonia wurde 588 vor Christus gegründet und war sowohl als landwirtschafts-, handels- und Bildungszentrum bekannt. Ausgegraben wurde bisher vor allem das Stadtzentrum, wo das ganze kultische und politische Leben abspielte.

Apollonia war eine große und imposante Stadt, mit einer  Rhetorikschule, wo sich auch Augustus auf seine spätere Rolle als römischer Kaiser vorbereitete. Man wiederholt oft, dass auch Octavian hier studierte. Nach der Ermordung von Cäsar durch Brutus und Cassius wurde ihm geraten, in Apollonia zu bleiben und die politischen Entwicklungen abzuwarten.

Die Besucher finden in Apollonia nicht nur eine alte und reichhaltige Geschichte sondern auch eine tolle Landschaft. Von der Akropolis aus kann man die schöne Landschaft bis zur Adria bewundern. Der alte Handelshafen hatte damals eine beeindruckende Kapazität für womöglich 200 Schiffe. Doch der Flusslauf änderte sich allmählich durch Sand- und Schlickablagerungen. Unter der sumpfigen Erde um dem Stadtkern herum ruhen weiterhin viele wertvolle Gegenstände, sagt der Archäologe Dimo.

 

Dieser Beitrag ist ursprünglich auf der deutschsprachigen Seite von rti-Radio Tirana International erschienen.

 

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar