Prof. em. Dr. Hans Becker gestorben

6. März 2017 | Von | Kategorie: Kalenderblatt

Am 23. Februar 2017 ist Prof. em. Dr. Hans Becker im Alter von 80 Jahren in Erlangen verstorben.

Hans_Becker

Quelle: www.uni-bamberg.de

Hans Becker wurde am 31. März 1936 in Halberstadt geboren und war ab 1976 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2002 Inhaber des Lehrstuhl I für Geographie an der Universität Bamberg. In der Albanologie ist Hans Becker vor allem durch zwei Dinge bekannt geworden: Die Initiation der Kooperation zwischen der Uni Bamberg und der Uni Tirana, die bereits 1988 begann und in eine langjährige Kooperation mit Prof. Arqile Bërxholi mündete. Darüber hinaus wurde unter seiner Feder bereits 1991 die Publikation der Bamberger Geographischen Schriften „Jüngere Fortschritte der regionalgeographischen Kenntnis über Albanien“ als Ergebnis des von ihm organisierten Herbert Louis Gedächtnis-Symposiums herausgegeben. Bis 2008 folgten so mehrere Artikel und Forschungsprojekte, insbesondere zum stadtstrukturellen Wandel Tiranas sowie den Anbau von Arznei- und Gewürzpflanzen in Albanien. Zudem war Hans Becker Mitglied der Geographischen Gesellschaft Albaniens.

Mehr zu Hans Beckers Vita und Publikationen gibt es unter: https://www.uni-bamberg.de/zemas/organisation/mitglieder/ordentliche-mitglieder/prof-em-dr-hans-becker/

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar