„Babai – Mein Vater“ gewinnt Nachwuchspreis

27. November 2016 | Von | Kategorie: Berichte
2_babai

Der Vater geht in die Migration und lässt die Familie, darunter den zehnjährigen Nori, zurück. Foto: WDR

Die WDR/ARTE Koproduktion „Babai – Mein Vater“ von Visar Morina ist mit dem „MFG-Star“-Preis  ausgezeichnet worden. Der Film, der März 2016 im Kino zu sehen war, zeigt die Flucht des Vaters aus dem Kosovo aus der Perspektive des zurückgelassenen Sohnes. Dieser entscheidet sich gegen alle Widerstände seinem Vater auf den Weg in ein vermeintlich besseres Leben nach Deutschland zu folgen.

Der Gewinner des von der Baden-Württembergischen Filmförderung MFG verliehenen Nachwuchspreises wurde Freitag beim Fernsehfilmfest Baden-Baden bekanntgegeben. Visar Morina, der mit „Babai“ seinen ersten Spielfilm realisierte, erhält nun ein Stipendium, um in Los Angeles für den Film zu werben.

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar