Runder Tisch „Tourismus in Albanien“

13. November 2016 | Von | Kategorie: Veranstaltungen, Verein
IMG_20160310_132313

Albanien im neuen Logo auf der ITB 2016. Die Form der Werbung ändert sich, inhaltlich bleibt alles beim Alten. Foto: Hemming

Zur Eröffnung der Fotoausstellung „Albanien – Land des Adlers“ der Reisefotografin Claudia Quaukies lädt die DAFG zu einem Runden Tisch zum Thema „Tourismus in Albanien“ ein!

Oft wird Albanien auf den Seiten der einschlägigen Reisezeitschriften noch als Geheimtipp oder als weißer Fleck beworben. Aber wenn man schon Albanienreisen bei den großen Massenanbietern buchen kann – wie in dieser Woche bei Rewe-Reisen – kann man immer noch von Geheimtipp sprechen? Ist das Land noch immer ein weißer Fleck, wenn man bedenkt, dass das einstige Staatsunternehmen Albturist internationale Reisegruppen schon seit den 1970er Jahren durch Albanien geführt hat (wenn auch unter gänzlich anderen Bedingungen, als es heute der Fall ist)?

Trotzdem – Ministerpräsident Edi Rama hat jüngst auf einem Wirtschaftsforum in Hamburg zu recht die große Bedeutung des Tourismus für die albanische Wirtschaft hervorgehoben. Um die Geschichte des Tourismus in Albanien daruzustellen und um die noch nicht ausgeschöpften Potentiale, die Hürden und auch die Gefahren zu diskutieren lädt die Deutsch-Albanische Freundschaftsgesellschaft zu einem Runden Tisch ein!

 

Tourismus in Albanien – Runder Tisch

19. November 2016  10-13 Uhr
Albert-Einstein-Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg
Barbarosseplatz 5 images Eisenacher Str
10781 Berlin

Es diskutieren:

Hellmut Hoffmann – deutscher Botschafter in Albanien a.D.
Bodo Gudjons – ehemaliger Geschäftsführer von Skanderbeg Reisen
Ulrike Wüstner – Tier- und Umweltschützerin

Moderation: Vlore Kryeziu

Eintritt frei

 

 

 

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar