Die albanische Riviera in Berlin

21. Juli 2016 | Von | Kategorie: Veranstaltungen
niko_xhufka_-_skender_kamberi

Edhe poshtë ujit jeta ështeë shumëngjyrëshe Auch unter dem Wasser ist das Leben bunt (Unterwasseraufnahme; Niko Xhufka)

Die albanische Riviera: Jener schmaler Küstenstreifen zwischen den Bergen und dem Ionischen Meer, von Uji i Ftohtë (Kalte Quelle) bei Vlora bis Kap Stilo an der Grenze zu Griechenland. Die Riviera zeichnet sich aus durch ihre seltene Naturschönheit, ihre Gärten mit Oliven und Zitrusbäumen, welche bereits im Altertum Erwähnung fanden, bei Aristoteles, Strabo, Demosthenes, Polybius oder Livius. Die wundervollen Schilderungen des großen britischen Dichters Lord Byron oder des französischen Diplomaten de Pouqueville in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben die Phantasie Westeuropas geweckt.

Die Doppelausstellung zeigt Fotografien von Niko Xhufka, der dreißig Jahre lang als Fotograf für “Zëri i Popullit” gearbeitet hat und so unser Bild des Lebens in Albanien unter Enver Hoxha massgeblich mit geprägt hat, sowie die Gemälde des 1939 in Vlora geborenen und an der Albanischen Akademie der Künste ausgebildeten Skënder Kamberi.

 

 

 

 

Die albanische Küste

Niko Xhufka (Fotografie)
Skënder Kamberi (Malerei)

19. Juli 2016 bis 05. August 2016
südost Europa Kultur e.V.
Großbeerenstraße 88, images Möckernbrücke
10963 Berlin–Kreuzberg

Öffnungszeiten:
Dienstag & Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung (030 2537 7990)

 

Eine Veranstaltung von:

394909_453508034698499_686533093_n

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar