„Zauberhaftes Albanien“ im Kino in Wiesbaden

7. April 2016 | Von | Kategorie: Veranstaltungen

9fe110296cDer zweiteilige Dokumentarfilm „Zauberhaftes Albanien“ wird am Freitag, 8. April, in der Wiedbadener Caligari Filmbühne gezeigt. Die Produktion zu „Zauberhaftes Albanien“ entstand für ARTE Entdeckung und zeigen unbekannte und naturbelassene Regionen und Traditionen mit lebendigen Orten der Kultur und den Menschen, die sie prägen.

Wohl nirgendwo klaffen Vorurteil und Realität so weit auseinander wie hier. Albanien ist arm, es ist aber auch reich. Reich an Bergen, an landschaftlicher Vielfalt, an Tier- und Pflanzenwelten, an Kultur, an der Freundlichkeit seiner Bewohner und an der Vielfalt ihrer Lebensart.

Die filmische Reise beginnt in der majestätischen Gebirgswelt im Norden des Landes. Auf einer der letzten Eisenbahnlinien geht es in südlicher Richtung bis in die Hauptstadt Tirana. Der zweite Teil der Reise beginnt im Osten Albaniens am Ohrid See und den Menschen, die von dieser Natur leben. An kommunistischen Bunkern vorbei geht es darauf nach Gjirokastra, in die Geburtsstadt Enver Hoxhas und wegen der ihrer einzigartigen Altstadt UNESCO Weltkulturerbe.

Im Anschluss stehen die Filmautoren – der Wiesbadener Thomas Radler und Antonia Coenen (Berlin) – zum Filmgespräch zur Verfügung.

Zauberhaftes Albanien

Von und mit Thomas Radler und Antonia Coenen

Freitag, 8. April, 20:00 Uhr
Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, in Wiesbaden
Tickets: 6 Euro, 5 Euro ermäßigt

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar