„Polyphonia“ in der Cinematheque Leipzig

3. Januar 2012 | Von | Kategorie: Veranstaltungen

polyZwei albanische Berghirten, der Muslim Arif und der orthodoxe Anastas, sind seit Jahren über religiöse Schranken hinweg befreundet. Ihre tiefe Freundschaft erhält durch die Polyphonie, einer uralten lokalen Musiktradition immer wieder neue Impulse. Der Film findet unvergessliche Bilder für die strenge Poesie, die harten Schicksale und die fast magische Kraft des Klangs, die den Bergbewohnern hilft den surrealen Alltag in einer widersprüchlichen Phase des postsozialistischen Umbruchs zu meistern.

 

 

 

 

Polyphonia – Albaniens vergessene Stimmen

in Anwesenheit des Co-Regisseurs Eckehard Pistrick

23. Januar 2012 – 20.00 Uhr
Cinematheque Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 48
04275 Leipzig

 

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar