Antike Stätten in Südosteuropa auf 3sat

17. September 2009 | Von | Kategorie: Berichte

indexDie historische Ruinenstadt Butrint liegt an der Straße von Corfu im Süden Albaniens. Die Halbinsel in  einer Lagune ist so geschützt und exponiert, dass sie seit jeher Eroberer, Reisende und Erholungssuchende anzieht. Butrint ist ein zweites Troja in Kleinformat, schreibt der römische Dichter Vergil. Schon vor zweieinhalb Tausend Jahren war die Stadt für ihre mineralhaltigen Quellen bekannt. Butrint entwickelte sich zum Kur- und Festspielort der Antike Heilungssuchende pilgerten von weither zu den Opferplätzen, Tempel und Brunnen. Eine heilige Prachtstraße führt zum Zentrum mit Äskulap-Tempel und Theater. Als Butrint römische Kolonie wurde kam zum Theaterleben der Fitnesskult. Öffentliche Badehäuser und Villen mit Wasserspielen entstanden.

„Antike Stätten in Südosteuropa“ stellt neben Butrint auch Ohrid in Mazedonien und das griechische Olympia  vor.

 

Eva Witte und Monika Kovacsics‘ „Antike Stätten in Südosteuropa: Griechenland, Mazedonien, Albanien“ wird am 21. September 2009 um 4.20 – wirklich 4.20! auf 3sat gesendet.

 

Letzte Beiträge

Teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar